Ferienwohnung Haus Donnerberg

Asternwerg 12

52222 Stolberg

Städteregion Aachen

Deutschland

Version 2019

www.Haus-Donnerberg.de

Handwerker-
 und
Ferienwohnung

Home Preis, Leistung  Ausstattung  Kontakt

Asternweg 12

52222 Stolberg Donnerberg

Kontakt

< Back

Kontaktformular

Impressum:


Edith Maibaum-Schmäcke

Am Horsterhof 22

52222 Stolberg / Donnerberg


Für die Inhalte der Webseiten, auf die verlinkt wird, sind wir nicht verantwortlich und übernehmen keinerlei Haftung. Inhalte dieser Webseite sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, sollen sich dennoch Fehler eingeschlichen haben, so können sie uns darauf aufmerksam machen, wir übernehmen auch hierfür keinerlei Haftung. Webeinhalte dieser Seite sind nicht Bestandteil eines Vertrags, alle Angaben sind unverbindliche Angebote, Vertragsbestandteile kommen nur direkt zwischen den Parteien zustande.

Datenschutz


Alle Daten, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage oder eines zustande gekommenen Mietvertrags zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Vertragserfüllung verarbeitet. Alle Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, eine Herausgabe an offizielle Stellen ist per „Judikativen Beschluss“ gefordert. Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für die Vertragserfüllung notwendig sind.


AGB (Allgemeine Geschäftsbedingung)


Diese AGB regelt das Vertragsverhältnis zum Anmieten der Ferienwohnung „Haus Donnerberg“ im Asternwerg 12, 52222 Stolberg. Dabei ist der Vermieter die im Impressum genannte juristische Person und der Mieter eine juristische Person, die die Anmietung der Wohnung initiiert. Dabei kann es sich bei dieser Person um eine Privatperson oder um einen Vertreter einer Firma handeln, im Weiteren nur Mieter genannt. Wenn nicht anders ausgewiesen, zeichnet der Mieter, durch den Eintrag von Vorname und Nachname in die „Buchungsanfrage“, sich als verantwortlich aus und unterschreibt als dieser einen Mietvertrag am Tag der Anreise. Ist der Mieter am Tag der Anreise nicht anwesend, kann er die Unterzeichnung des Mietvertrags an eine durch ihn berechtigte Person deligieren. Der Mieter haftet gesamtschuldnerisch für alle Gäste, die sich in seinem Namen während des Mietzeitraums in der Wohnung aufhalten.

Ein Vertrag kommt bereis dann zustande, wenn der Mieter die Buchnungsanfrage über das Anfragetool versendet hat und eine Buchungsbestätigung per e-Mail vom Vermieter erhalten hat. Der Mieter hat in der Regel ein 14-tägiges Rücktrittsrecht. Dies ist nicht der Fall, wenn zwischen dem Zustandekommen des Vertrags und dem Beginn der Mietperiode weniger als 14 Tage liegen, dann muss der Rücktritt innerhalb von 24 Stunden erklärt werden. Um vom Vertrag zurückzutreten ist es ausreichend, für die Stornierung eine formlose e-Mail an die Adresse info@haus-donnerberg.de zu versenden. Erfolgt die Stornierung der Anmietung nicht fristgerecht, so ist ein Mietausfall vom Vertragspartner in Höhe von ½ der Ausfallmiete zu zahlen. Wird die Anmietung der Unterkunft nicht angetreten oder der vereinbarte Mietzeitraum vorzeitig abgebrochen, so wird für die Ausfalltage der Mietzins in Höhe der Ausfallmiete fällig. Die Ausfallmiete ergibt sich aus der Anzahl der gemieteten Tage mit der Minimalbelegung von einer Person. Den Mietzins für eine Person ist aus dieser Webseite unter der Rubrik „Preis, Leistung“ ersichtlich. Ausgenommen davon ist, wenn vereinbarungsgemäß Tage innerhalb eines Mietzeitraums ausgenommen sind. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn bei einem Mietzeitraum von länger als einer Woche, der Mieter die Wohnung am Wochenende nicht nutzen möchte. In diesem Fall erfolgt die Abrechnung pro Übernachtung und Anzahl der Gäste. Wenn nicht anders vereinbart ist, ist der Mietzins wochenweise im Voraus in bar zu bezahlen. Deswegen sind dem Vermieter die Anzahl der Gäste im Vorfeld mitzuteilen. Sollte sich die Anzahl der Gäste in der laufenden Woche ändern, so wird eine korrigierte Rechnung erstellt und der Differenzbetrag ist am Ende der Woche auszugleichen, bzw. mit der Folgewoche zu verrechnen. Der Vermieter erstellt eine Rechnung mit Firmenanschrift.

Der Mietzins beinhaltet die Nutzung der Infrastruktur inklusive Ausstattung. Der Vermieter stellt Strom, Heizung, Warm- und Kaltwasser zur Verfügung. Die Endreinigung und regelmäßiger Wechsel von Bettzeug und Handtücher ist im Mietzins inbegriffen. Der Aufenthalt in Wintergarten und Garten ist gestattet, jedoch nicht zur alleinigen Benutzung. Die Benutzung des Kaminofens im Wintergarten ist gestattet, das Brennholz wird gegen Entgelt vom Vermieter zur Verfügung gestellt. Der Verzehr aus der Minibar ist kostenpflichtig. Dem Vermieter ist es gestattet jederzeit, die Räume zum Zweck der Reinigung oder der Reparatur, notfalls auch ohne Ankündigung zu betreten. Der Mieter verpflichtet sich, die mit vermieteten Gegenstände pfleglich zu behandeln und sie bei Beendigung des Mietverhältnisses vollzählig zurückzugeben. Die mit vermieteten Gegenstände dürfen nicht entfernt oder ausgetauscht werden. Der gesamte Wohnbereich, inklusive Wintergarten, ist Nichtraucherbereich, im Garten darf geraucht werden. Es liegt in der Verantwortung des Mieters, Türen und Fenster geschlossen zu halten um Einbruchdiebstahl zu verhindern. Der Vermieter übernimmt keine Haftung für entwendete Gegenstände des Mieters. Der Mieter verpflichtet sich, das Müllaufkommen zu reduzieren. Dazu gehört eine Mülltrennung in Wertstoff (gelber Sacke), Glas, Papier und Restmüll. Der Vermieter stellt entsprechende Sammelbehälter zur Verfügung. Im Mietzins enthalten ist ein Restmüllaufkommen von 20 Liter pro Woche. Beim Überschreiten der Restmüllmenge oder wenn ein Nachsortieren der Wertstoffsäcke erforderlich ist, so wird der Aufwand bzw. die Mehrkosten dem Mieter in Rechnung gestellt.

Das Mietverhältnis endet ohne Kündigung zum Ende des vereinbarten Mietzeitraums. Eine Verlängerung des Mietzeitraums ist in gegenseitigem Einverständnis möglich, aus der Verlängerung entsteht kein Anspruch auf ein unbefristetes Mietverhältnis. Bei dem Mietverhältnis handelt es sich im rechtlichen Sinne immer um eine Ferienwohnung (gewerbliche Vermietung). Der Vermieter behält sich vor, dem Mieter zum Ablauf der Woche zu kündigen, wenn er gegen die Vertragsbedingungen oder die Hausordnung verstößt.

Die Hausordnung ist ebenfalls Bestandteil des Mietvertrags und liegt in der Wohnung aus.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!


Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Auf spezielle Wünsche geben wir gerne nähere Auskünfte, bei individuellen Anliegen finden wir eine gemeinsame Lösung. In jedem Fall stehen wir Ihnen mit Rat, Tat und Antworten zur Seite.


Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Kontaktformular aus:

Telefon:                      (+49) 02402 83513


Für eine Buchung benötigen wir immer die Anfrage über das Kontaktformular!